Foo Fighters: Then and Now

Online verfügbar: 2 Folgen

Neu

Menschen flogen zum Mond und schickten Sonden auf andere Planeten. Doch können wir wirklich sicher sein, dass umgekehrt nicht längst auch Besucher aus den Weiten des Weltraums auf die Erde kamen? Foo Fighters: Then and Now nimmt merkwürdige Phänomene unter die Lupe, die Antworten auf diese und ähnliche Fragen geben könnten.

So widmet sich der Zweiteiler den Beobachtungen alliierter Piloten am Ende des Zweiten Weltkriegs. In ihren Berichten ist von seltsamen Objekten die Rede, die während des Fluges plötzlich neben ihren Maschinen auftauchten. Handelte es sich dabei um unbe- kannte Wetterereignisse, hatten die sonst so realistischen und hartgesottenen Männer Halluzinationen oder waren hier tatsächlich Außerirdische im Spiel?

Offizielle Stellen sprachen von Geheimwaffen der deutschen bzw. japanischen Luftwaffe. In jedem Fall existieren Fotos und Filmaufnahmen, die bis heute Rätsel aufgeben. Um diese zu lösen, hat der englische Wissenschaftler David Hall ein interdisziplinäres Team zusammengestellt, das die Daten von damals genauestens beleuchtet. Mit dabei sind Historiker, Meteorologen und Piloten. Hinzu kommen die Ufologin Anna Whitty sowie der israelische Mentalist Uri Geller.