ZDF Studios verkauft preisgekröntes Drama „Unbroken“ an eine Reihe internationaler Sender   

Mainz, 20. September 2022

Der spannende Thriller Unbroken (6 x 45') wird künftig auch im fernen Brasilien und in Australien Zuschauer unterhalten, denn ZDF Studios hat das preisgekrönte Drama an eine Reihe von internationalen Sendern und Streaming-Anbietern lizenziert.

Streaming-Dienste, die sich die sechsteilige Serie gesichert haben, sind unter anderem Polar+ aus Frankreich, Turkcell aus der Türkei sowie die polnische OTT-Plattform CDA Polska. Zu den Rundfunkanstalten unter den Käufern zählen SBS (Australien), das brasilianische Globo TV, die drei baltischen Kanäle (LTV, LRT und EER) sowie GSN UK und US, wo Unbroken auf Walter Presents angesehen werden kann. Das Reisemediennetzwerk Spafax hat das Drama für Deutschland, Katar und den Oman lizenziert und das französische Produktionsunternehmen Newen hat sich die Formatrechte gesichert.

Unbroken ist eine Originalserie von ZDFneo. Sie wurde von Network Movie, einer einhundertprozentigen Tochtergesellschaft von ZDF Studios, produziert. Die Serie erzielte in ihrem Veröffentlichungsmonat auf ZDFmediathek 700.000 Aufrufe pro Folge und sie war ein großer Erfolg auf ZDFneo, wo sie 1,8 % der 14–49-Jährigen und 6,8 % der Gesamtbevölkerung erreichte.

Bis heute wurde Unbroken auf der ZDFmediathek 6,8 Millionen Mal aufgerufen.

Das Drama wurde im Jahr 2021 in drei Kategorien für den Deutschen Fernsehpreis nominiert (Beste Hauptdarstellerin mit Aylin Tezel, Beste Dramaserie und Beste Kamera Fiktion) nominiert und gewann am Ende den Preis für Beste Kamera Fiktion (Leah Striker). Ebenfalls 2021 gewann die Serie den Preis für das beste Casting (Sandra Köppe, Network Movie) und die beste Hauptdarstellerin (Aylin Tezel) bei der Deutschen Akademie für Fernsehen (DAfF) entgegen und wurde bei den C21 International Drama Awards in der Kategorie Best Newform Drama Series nominiert.

Die deutsche Schauspielerin Aylin Tezel verkörpert eine Polizistin, die während der Schwangerschaft entführt wurde und nun unermüdlich auf der Suche nach ihrem neugeborenen Baby ist. Sie wacht eine Woche nach ihrem plötzlichen Verschwinden blutüberströmt auf. Ihr Baby ist verschwunden und sie hat keine Erinnerung an die Geburt. Da ihre Kollegen bei den Ermittlungen nicht weiterkommen, übernimmt sie. Sie verstrickt sich in einem Netz aus Verdächtigungen und Lügen und riskiert dabei alles, um ihr Kind zurückzubekommen.

Sebastian Krekeler, Manager Drama bei ZDF Studios, sagte: „Unbroken gehört zu unseren erfolgreichsten fiktionalen Serien des vergangenen Jahres. Sie ist ein Quotenhit und sie wurde mit prestigeträchtigen Nominierungen und einem Award ausgezeichnet. Daher überrascht es wenig, dass dieses Drama auf vier Kontinenten ein Zuhause gefunden hat.“

---

Über ZDF Studios
ZDF Studios wurde im Jahr 1993 unter dem Namen „ZDF Enterprises“ als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Das Unternehmen wurde am 1. April 2022 in „ZDF Studios“ umbenannt. Ansässig in Mainz, ist das Unternehmen für den weltweiten Vertrieb von Programmen, die Durchführung internationaler Koproduktionen, den Erwerb von Lizenzen und das Merchandising wichtiger Marken unter eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte verantwortlich. Das Unternehmen hat sich erfolgreich als unabhängiger Akteur auf dem Markt in Deutschland und weltweit etabliert und ist Teil eines starken Netzwerks aus 30 direkten und indirekten Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen. ZDF Studios verfügt über den größten deutschsprachigen Programmbestand der Welt sowie über einen ständig wachsenden Katalog internationaler Produktionen, bestehend aus Serien und Miniserien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kindersendungen. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung konnte die ZDF Studios Gruppe zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschließen. Damit bietet ZDF Studios nun ein umfassendes Full-Service-Angebot und deckt jede Phase in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen in allen Genres ab, von der Entwicklung von Inhalten über die Produktion, Lizenzierung, Vermarktung, das Merchandising, Online-Rechte und vieles mehr.

Kontakt ZDF Studios
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Studios GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, 55127 Mainz/Deutschland, Tel.: +49 6131-9911130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-studios.comwww.zdf-studios.com