Sie müssen registriert und eingeloggt sein, um das Vollprogramm ansehen zu können.
  • Neu

Wale sind intelligent, doch wenn sie in die Nähe unserer Küsten kommen, gerät ihr Leben aus den Fugen. So auch im Jahr 2016, als dreißig Pottwale an der Nordseeküste stranden. Die Bilder der sterbenden Tiere bewegen Wissenschaftler, Medien und viele Bürger gleichermaßen. Doch auch andere Walarten tauchen immer wieder vor unseren Küsten auf: Große Tümmler verirren sich in die Ostsee und nähern sich Menschen ohne Scheu, zur gleichen Zeit verhungert dort ein seltener Zweizahnwahl. Sogar der kleine, heimische Schweinswal kämpft ums Überleben.

An der Nord- und Ostseeküste, aber auch im Mittelmeer, in der Karibik oder vor den Kanaren geraten Wale immer wieder in Seenot. Meeresbiologe und Naturfilmer Florian Graner will herausfinden, warum es den Walen so schlecht geht. Er begibt sich auf Spurensuche und findet überraschende Erklärungen.